Zeit zu handeln


Übersicht Zukunft neu denken

Zukunft neu denken - Risiken wachstumsabhängiger Lebensstile und mögliche Alternativen

Clusterveranstaltung des Denkwerks Zukunft - Stiftung kulturelle Erneuerung

zur Jubiläumskonferenz "30 Jahre Alternativer Nobelpreis"
kursWECHSELN in die Zukunft

am Donnerstag, 16. September 2010
im Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstraße 45, 53175 Bonn, Raum S1/2

Programm

14.00 Uhr

 

Begrüßung

Stefanie Wahl
Geschäftsführerin des Denkwerks Zukunft

 

14.10 Uhr Warum es ums Ganze geht - Von der Wachstumsfokussierung zu ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit
 

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr
ehem. Direktor des Werner-Heisenberg-Instituts am Max-Planck-Institut für Physik und Astrophysik in München, Vorstand und Gründer des Global Challenges Network e.V. , München, Alternativer Nobelpreis 1987

 

14.40 Uhr Lösung oder Problem? Die Ambivalenz neuer Technologien
 

Pat Mooney
Mitbegründer der ETC Group, Alternativer Nobelpreis 1985

 

15.10 Uhr Podiumsdiskussion
Was tun? - Zukunft neu denken

 

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr
P
at Mooney
Prof. Dr. Meinhard Miegel

Vorstandsvorsitzender des Denkwerks Zukunft

15.50 Uhr

Fortsetzung der Diskussion unter Einbeziehung des Plenums

 

16.20 Uhr

Schlusswort

Prof. Dr. Meinhard Miegel


                  
 

Startseite "Zukunft neu denken"

Referenten